Experten für Bewegung

Alle Physiotherapeuten im Team erweitern und vertiefen regelmäßig ihr Fachwissen in internen Fortbildungen und externen Zusatzausbildungen. So bleiben wir Ihre Experten für Bewegung.

Birte Sautter

Birte Sautter möchte ihren Patienten Freude an der Bewegung vermitteln und wiedergeben. In langjährigen Ausbildungen hat sie sich mit verschiedensten therapeutischen Konzepten auseinandergesetzt. Sie liebt Manuelle Therapie und versteht darunter "mit den Händen heilen" . So sieht sie im Bobath Konzept inzwischen nicht nur die Grundlage für neurologische Behandlungen, sondern viel mehr den Wissenshintergrund für ökonomische, gesunde Bewegung eben gerade auch für orthopädische und chirurgische Patienten. Außerdem interessiert sie sich für die Verbindung von Körper und Psyche. Sie ist sehr empathisch und hat immer ein offenes Ohr. Als Chefin steht sie immer hinter ihrem Team.

Das Schönste am Beruf ist für sie neben dem medizinischen Know-How der Umgang mit Menschen jeden Alters.

Mit ihrem Mann ist sie Trainerin im Boogie Woogie und tanzt selbst leidenschaftlich gerne. Im Winter ist ihre zweite große Leidenschaft Eiskunstlauf.


Dorothea Renner

Dorothea Renner ist unsere Therapeutin der ersten Stunde seit 1994.

Für ihre Patienten gibt sie alles und auch Kollegen gegenüber ist sie sehr hilfsbereit. Ihre jahrelange Erfahrung und ruhige Ausstrahlung nimmt sie mit auf ihre Hausbesuche. Sie denkt funktionell und macht eine ADL  (activities of daily life) orientierte Behandlung.


Eycke Lueg

Eycke Lueg ist die Lymphqueen der Praxis. Seit 2013 ist sie in unserem Team.

Bei jeglichen Problemen mit Lymphen weiß sie weiter. Triggerpunkte werden unter ihren Händen weich. Sie ist sehr freundlich und hat auch immer ein offenes Ohr. Dabei ist sie für jeden Spaß zu haben und ist offen für neues. Um sich weiterzuentwickeln begann sie die Maitland Ausblidung.  Mit Michaela zusammen macht sie gerade die CRAFTA Ausbildung. Diese behandelt Patienten mit Kopf, Kiefer und Nackenproblemen.

Ihren Patienten gegenüber ist sie sehr fürsorglich. In ihrer Freizeit engagiert sich für den Verein Show &Tanz in Dotternhausen.

 


Kay Bartrow

Kay Bartrow ist bereits seit 1997 in der Praxis tätig. Sein Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Störungen der Kopf-Kiefer-Nackenregion.  Er hält zertifizierte Fortbildungen für Physiotherapeuten zu Themen aus den Bereichen der Trainingstherapie und Kiefertherapie. Er ist offen für alle Fragen und glänzt mit seinem spezifischen Fachwissen.

Seit 2009 schreibt er auch Bücher und konnte sich so einen Kindheitstraum - Schriftsteller zu werden - verwirklichen. Bisher sind einige physiotherapeutische Fachbücher und viele Gesundheitsratgeber veröffentlicht worden. In der Freizeit steht die Familie an erster Stelle. Jeder Tag ist ein Abenteuer.


Jochen Sauter

Für Jochen Sauter stellte sich die Physiotherapie durch die Möglichkeit, Sport, Bewegung und Beruf miteinander zu verbinden als optimale Berufswahl heraus. Seit 2008 ist er bei uns im Team. Sein Hauptaugenmerk liegt dabei auf der manuellen Therapie und der Sportphysiotherapie.  Es macht ihm große Freude, Patienten nach großen Eingriffen so lange zu begleiten, bis sie ihren Aktivitäten wieder nachgehen können. Er sieht  festes Gewebe als Herausforderung an und liebt Faszientechniken, dabei ist er Patienten gegenüber zwar hart, aber immer herzlich. Er kann sehr gute Kinesiotapes anlegen.

Zusätzlich hat er die Bobath Ausbildung absolviert.

In der Freizeit sind seit langem Handball und Skifahren seine Hobbies.

 


Marco Raisch

Marco ist unser Mann für die Neurologie. Immer ein Schmunzeln versteckt in seinem Bart zeigt seine positive und humorvolle Grundstimmung. Wobei er sich auch gerne selber auf die Schippe nimmt. Seit 2009 ist er Physiotherapeut  aus Leidenschaft. Mit der Bobath Ausbildung hat er sein funktionelles,  neurophysiologisches Denken und Handeln etabliert. Seit 2017  bereichert er unser Team, nachdem er in seine alte Heimat nach Weilstetten zurückgekehrt ist. In seiner Freizeit steht seine Familie an oberster Stelle.


Michaela Sauter

Michaela Sauter hat 2012 ihre Ausbildung in Wilhelmsdorf / Weingarten abgeschlossen und ist seither bei uns  im Team. Sie hat im Maitland Konzept die gesamte Ausbildung durchlaufen und das Zertifikat erworben. Als feinfühlige Manualtherapeutin spezialisiert sie sich nun auf den Kopf, Kiefer und Nackenbereich in der CRAFTA Ausbildung.  Sensibel und einfühlsam kann sie schmerzgeplagte Patienten motivieren Eigenverantwortung zu übernehmen.

Sie ist immer gut gelaunt und lacht viel. Sie engagiert sich ehrenamtlich beim DRK. Für sie sind die Lieblingsfarben Pink und Lila keine Gegensatz zu ihrer Lieblingsmusik, dem Heavy Metal.

Ihr Motto ist "Wer nichts wagt, hat schon verloren."


Hartmut Sautter

Hartmut Sautter gab bei der Praxisgründung seinen vorigen Beruf auf, um die gesamte Verwaltung der Praxis zu organisieren. Er hält auch weiterhin im Hintergrund alles am Laufen. Für alle Probleme von A wie Abrechnung bis Z wie Zuzahlung ist er der kompetente und geduldige Ansprechpartner für alle Therapeuten. 

Zusammen mit seiner Frau Birte Sautter ist er Trainer im Boogie Woogie und auch selbst ist er ein leidenschaftlicher Tänzer. 

 


Inge Jenike

Inge Jenike ist seit 2014 als frühere Zahnartzhelferin  die gute Fee an der Anmeldung. Sie organisiert perfekt und hält den Therapeuten den Rücken frei. Für die Patienten ist sie Ansprechpartnerin für Termine und organisiert den Verwaltungskram der Praxis. Privat ist sie mit ihren drei Jungs oft auf dem Fissballplatz.


Das Saut (t) er-Dilemma: Michaela Sauter und Jochen Sauter sind nicht verwandt mit Birte und Hartmut Sautter. Zudem ist Michaela Sauter nicht verwandt oder verheiratet mit Jochen Sauter. Beide haben nur zufälligerweise den gleichen Nachnamen.